Banjo

Das Banjo gibt es mit vier, fünf oder mehr Saiten.

Die viersaitige Version nennt sich Tenorbanjo und kommt meist in der Dixi-Musik als Akkordbegleitung zum Einsatz.

Banjos mit fünf Saiten werden hauptsächlich als Melodieinstrument verwendet - dies vor allem in der Bluegrass Musik.

Die Standard-Stimmung:
  • d
  • g
  • h
  • D'
  • G'
(Diese Stimmung können Sie unten auch hören!)

Da das Banjo eigentlich eine Oktave tiefer klingt als notiert, müsste bei absolut exakter Notation daher eine kleine 8 unter dem Violinschlüssel stehen. Die Acht wird aber oft einfach weggelassen.

 

Die Zuordnung der Tonhöhen eines Five-String-Banjos zum Klavier sehen Sie rechts. Das Schloss-Symbol erleichtert Ihnen dabei die Suche nach dem mittleren c (c').

Wer kein Klavier hat, ein Klavier ohne Schloss, kein Stimmgerät, eine Tastenallergie etc. kann gerne die Grafik anklicken!



 
   Zurück